Lentikulare

Lentikulare haben lineare Strukturen. Jede Rille verfügt über einen engen Radius, der für Mehrfach-Linienabbildungen sorgt. Lentikulare werden hauptsächlich für Projektionsschirme und dreidimensionale Abbildungen verwendet.
1Teilenummer1
1 Radius 1
1Rillenabstand1
1Freie Öffnung1
Lentikularrichtung
LN 760
0,077
0,127
61,5 x 61,5
-
LN 611
0,157
0,187
99,2 x 99,2
-
LN 615
0,380
0,763
Ø 89,4
-
LN 629
0,483
0,381
114,3 x 114,3
-
LN 663
0,544
0,508
512,7 x 422,1
1parallel zu langer Seite 1
LN 692
0,762
0,162
230,2 x 180,0
parallel zu kurzer Seite
LN 636
0,762
0,186
260,2 x 259,2
parallel zu kurzer Seite
LN 669
0,762
0,368
259,0 x 258,3
parallel zu kurzer Seite
LN 676
1,118
0,559
432,0 x 429,1
parallel zu kurzer Seite
LN 665
3,175
2,794
174,2 x 121,9
parallel zu langer Seite
  • Alle Angaben in mm.
  • Die Angaben zur Brennweite beziehen sich auf 546nm für PMMA (max. Toleranz ± 5%).
  • Die Linsen verfügen über einen unstrukturierten Rand von ca. 5 - 20mm.
  • Die Standarddicke beträgt 1,8mm ± 0,3.
  • Andere Abmessungen bzw. spezielle Zuschnitte sind auf Anfrage realisierbar.
  • Spezielle Designs können auf Kundenwunsch umgesetzt werden.