Skip to main content
ORAFOL home

News

ORAFOL engagiert sich als Exklusivpartner beim Oranienburger Handball Club

Die ORAFOL Europe GmbH mit Stammhaus in Oranienburg hat mit dem Oranienburger Handball Club (OHC) einen Sponsoringvertrag geschlossen. Der Spezialist für Kunststoffveredelung und Hersteller von Qualitätsfolien wird den Handball-Drittligist im Rahmen einer Exklusivpartnerschaft unterstützen. Im Fokus des Engagements steht für ORAFOL die Förderung des Breiten- und Leistungssports sowie die Wahrnehmung wichtiger sozialer und gesellschaftlicher Aufgaben, denen sich das Familienunternehmen als größter Arbeitgeber im Landkreis Oberhavel (Brandenburg) verpflichtet fühlt. 

Dr. Holger Loclair, Inhaber und Geschäftsführer der ORAFOL Europe GmbH: „Die Kooperation mit dem OHC ist mehr als Sponsoring, um unserer Marke zu noch größerer Bekanntheit zu verhelfen. Der OHC steht für Tradition und Zukunft der Region, ebenso wie ORAFOL. Im Rahmen dieser Exklusivpartnerschaft bekommt der Verein Planungssicherheit und kann sich vollends auf die langfristige sportliche Entwicklung konzentrieren. Ich freue mich sehr auf die Kooperation.“ 

Die Exklusiv-Partnerschaft startet am 01. Juli 2021. Das Sponsoring-Paket umfasst ein breites Spektrum von Maßnahmen zur Unterstützung des Vereins bei der Erreichung der ambitionierten Zielsetzungen.

Thomas Stahlberg, Präsident OHC: „Der OHC ist seit vielen Jahren erfolgreich in der Dritten-Handballliga. Seit der Gründung dieser Spielklasse sind wir dort als eine von wenigen Mannschaften durchgängig vertreten. Die letzten Monate haben unseren Verein - die Spieler, die Mitglieder, das Management - auf eine harte Probe gestellt. Die Partnerschaft mit ORAFOL gibt uns nun die nötige Rückendeckung für die kommende Spielzeit und darüber hinaus. Dass ORAFOL für unseren Verein und für den Handballsport in der Region eintritt, macht uns stolz und motiviert ungemein.“

Back to overview