Skip to main content
ORAFOL home

Neuheiten

ORAFOL im Dialog mit Fachkräften und Politik

  • ORAFOL ist Botschafter für die Wirtschaftsregion Oberhavel bei der „Langen Nacht der Wirtschaft“
  • Dialog zum Thema Fachkräftegewinnung zwischen kommunalen Entscheidern der Politik, der inhabergeführten Industrie und den Menschen in der Region
  • Unternehmensbesichtigung für mehr als 100 Besucherinnen und Besucher ermöglicht

Oranienburg, 25.09.2021 - Am 24. September 2021 präsentierte sich der Wirtschaftsstandort Oranienburg im Rahmen der ersten „Langen Nacht der Wirtschaft“ bei ORAFOL. Der Kunststoffveredler öffnete das Unternehmen für Fachkräfte und Absolventen sowie für Schülerinnen und Schüler aus der Metropolregion Berlin und Brandenburg. Mehr als 100 Personen haben an diesem Tag den Stammsitz des weltweit aktiven Familienunternehmens besichtigt.

Die Schwerpunkte der Präsentationen und Besichtigungen bei ORAFOL lagen auf der Produktionstechnologie, auf der Standortlogistik sowie auf dem Bereich Forschung & Entwicklung in den Marktsegmenten Automotive & Mobility und Safety & Warning.

„ORAFOL investiert kontinuierlich in den Stammsitz in Oranienburg. Damit untermauert ORAFOL auch die Verbundenheit mit der Region und die Verantwortung, die ORAFOL als größter Industriearbeitgeber in dieser Region trägt. Erweiterungsprojekte dienen schlussendlich immer der Zukunftsfähigkeit“, sagte Marcel Janssen, Senior Vice President Engineering & Technology der ORAFOL Gruppe.

Marcel Janssen verantwortet den gesamten Bereich Produktionstechnologie und Erweiterungsprojekte am Stammsitz, wie Hallenneubauten oder die Installation neuer Produktionsanlagen. Er leitet weiterhin die Unternehmens-IT und steuert in dieser Funktion die Digitalisierung der Herstellungsprozesse und der Logistik.

Back to overview