Mehr Sicherheit im Straßenverkehr für Oranienburger Kinder. ORAFOL engagiert sich für eine höhere Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.

16 Sep 2015

Die Tage werden kürzer und die dunkle Jahreszeit rückt immer näher. Mit zunehmender Dunkelheit und schlechteren Sichtverhältnissen sind insbesondere Kinder erhöhten Gefahren im Straßenverkehr ausgesetzt. Damit Kinder sicher durch die dunklere Jahreszeit kommen, ist es umso wichtiger, ihnen das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln und die Bedeutung der vielfältigen Straßenschilder nahezubringen. Der SÜV (Schilderüberwachungsverein e.V.) hat dieses Anliegen zum Anlass genommen, für Grundschüler der ersten und zweiten Klassen eine Broschüre zu entwickeln, die spielerisch und unterhaltsam die Aufmerksamkeit im Straßenverkehr schärfen soll.

Als in Oranienburg ansässiger führender Hersteller von Materialien für Verkehrsschilder und Verkehrssicherheit unterstützt ORAFOL diese Initiative mit 1000 Exemplaren im Oranienburger Raum.  Dr. Sylvia Lucht und Dana Petzold konnten Anfang September die erste Auflage der von ORAFOL geförderten Verkehrsbroschüre an die Grundschüler der Oranienburger Havelschule übergeben.

Dr. Sylvia Lucht, Sales und Marketing Direktorin der Reflective Solutions Division erklärt: “Wir freuen uns sehr, dass wir dieses so wichtige Anliegen unterstützen können. Wenn es gelingt, den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr einzuprägen, kann dies tatsächlich Leben retten. Und was könnte es Wichtigeres geben. Wir gehen jetzt der dunklen Jahreszeit entgegen. Die deutliche Sichtbarkeit und das Tragen von Reflektoren im Straßenverkehr ist von enormer Wichtigkeit und liegt uns sehr am Herzen“. Getragen von diesem Ansporn verteilten die ORAFOL-Mitarbeiterinnen bei ihrem Schulbesuch reflektierende Armbänder und Reflexstreifen für die Schultaschen der Kinder.

Mehr Sicherheit durch erhöhte Sichtbarkeit.

Zurück