Chemielaborant m/w

Ausbildungsablauf

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und findet überwiegend in Betrieb und Berufsschule statt.

Sie beinhaltet u.a. folgende Schwerpunkte:

• Laborgeräte bedienen, pflegen und warten
• Herstellung chemischer Lösungen (z.B. Stoffe trennen oder zusammenfügen)
• Proben entnehmen, analysieren und bewerten
• Herstellung chemischer Stoffe in mehreren Stufen
 

Ausbildungsorte und Prüfungen

Die Ausbildung findet im Betrieb in Oranienburg statt. Die Berufsschule ist die Lise-Meitner-Schule in Berlin, Rudower Str. 184, überbetriebliche Inhalte werden dir beim bbz Chemie in Berlin vermittelt. Die Ausbildungsetappen finden jeweils in Blöcken von mehreren Wochen Dauer statt.

Die Zwischen- und Abschlussprüfungen werden jeweils vor der IHK Potsdam abgelegt.

Deine Voraussetzungen

Wir erwarten von dir zu Beginn der Ausbildung

• mindestens einen guten Realschulabschluss oder Abitur
• gute Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathematik, Physik und vor allem Chemie sowie Biologie
• hohes Maß an Lernbereitschaft und Motivation
• technisches Verständnis, Sorgfalt und Genauigkeit
• gute Auffassungsgabe, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität
• berufsbezogene Praktika
• Bereitschaft zum Schichtdienst
 

Unser Auswahlverfahren

umfasst im ersten Schritt die Sichtung deiner eingereichten Unterlagen, einen kurzen Einstellungstest sowie ein persönliches Vorstellungsgespräch mit der Personalabteilung und deinem zukünftigen Ausbilder.